Ablauf eines Projektes

So und nicht anders wollen wir das!

Restauration, Aufbau, Perfektion ...

Das gelingt nur in der von uns angestrebten Qualität, wenn die Standards klar definiert sind! Deswegen haben wir den Ablauf einer jeden Restauration festgelegt! Dieser Restaurationsprozess bildet immer den Minimumstandard - und wird natürlich entsprechend Ihrer Individualisierungswünsche erweitert oder aber angepasst.

Ein Rennauto braucht nunmal eine modifizierte Karosserie, einen besonderen Motor, ein Rennfahrwerk aber keine Lederausstattung - dem muß unser Prozess natürlich Rechnung tragen.

Grundsätzlich ist der Ablauf immer folgendermaßen:

Es beginnt mit der Prüfung des Eingangszustandes eines jeden Fahrzeuges. Diese Prüfung beinhaltet folgende Arbeitsschritte:

Der zweite Schritt ist das Trockeneisstrahlen. Dazu gehört:

Nach dem Trockeneisstrahlen wird der Umfang der Restauration festgelegt:

Nun beginnt die Vorbereitung der Lackierung:

Jetzt werden die einzelnen Baugruppen zu den jeweiligen Gewerken verbracht:

Während die Karosserie und das Interieur in Bearbeitung sind, werden Motor und Getriebe revidiert.

Die Revision umfasst generell:

Motor:

Getriebe:

Nach Fertigstellung der einzelnen Gewerke folgt die Montage im Werk 1 oder aber Werk 2 je nach Kapazität in folgenden Arbeitsschritten:

Fahren in seiner schönsten Form

Wie auch immer Sie Ihren 964er genießen wollen, ganz gleich ob Straße, Gentleman Driver oder Rennen:

Er wird Sie begeistern ... seine Form, seine Fahreigenschaften, seine Emotionalität

Lesen Sie unsere Kaufberatung zum Porsche 964.